Call Me – live in der Rockfabrik!

Ein absolutes Highlight des Jahres war für uns der Auftritt am 30. Oktober. Er kam völlig überraschend! Wir hatten eigentlich einen ruhigen Samstag erwartet und wollten unsere Kräfte schonen, um am Sonntag eine wilde Halloween-Show in unserem geliebten Schlüsselloch zu spielen. Aber da hatte das Schicksal andere Pläne!

Wir erhielten plötzlich die Chance, am Samstagabend in der Rockfabrik zu spielen- als Vorband für die Kultgruppe „Abstürzende Brieftauben“. So eine Gelegenheit muss natürlich genutzt werden! Also schmissen wir flott unser Equipment ins Auto und machten uns auf den Weg nach Übach-Palenberg, um rechtzeitig zum Soundcheck anzukommen.

Besonders aufregend war die Reise für unsere Margie. Es war nämlich ihr erster Auftritt! Ziemlicher Wahnsinn, den ersten Gig in einem solchen Ambiente zu spielen. Die Rockfabrik war voll mit gut gelaunten Fans, die sich auf die Abstürzenden Brieftauben freuten. Aber das Publikum war großartig und feierte auch uns als Vorband ab. So macht das Tourleben Spaß!

Eine weitere Besonderheit an diesem Abend war ein kleiner spontaner Wechsel im Line-up. Unser Bobby es konnte es so kurzfristig nicht schaffen. Deswegen übernahm unser Johnny kurzerhand die Sticks und setzte sich ans Schlagzeug. Es war sein erster Gig als Drummer!

Für uns war es ein unvergesslicher Abend. Um an diesen Meilenstein in der Geschichte von Johnny Rocky and the Weekend Warriors zu erinnern, teilen wir dieses Video mit euch. Es zeigt uns mit dem Song „Call Me“ – live am 30. Oktober 2021 in der Rockfabrik!

Rock on!

Das neue Line-up: Wir sind wieder zu fünft

Auch zu fünft haben wir genug Platz im Proberaum

Liebe JR-Fans,

Wir haben uns vergrößert: Von jetzt an gehört Dommie Rocky zum aktiven Line-up! Dommie ist leidenschaftlicher Musiker und spielt auch in einigen anderen Bands. Gestern war er bei uns im Proberaum und hat am Schlagzeug Platz genommen. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, hatten wir eine Menge Spaß. So soll das auch in Zukunft weitergehen! Beim nächsten Auftritt werdet ihr uns also zu fünft auf der Bühne sehen. Wir können es kaum erwarten, euch im neuen Line-up einzuheizen!

Herzlich willkommen, Dommie!