Zeitreise in die Achtziger mit Chez Kane

Ist es Punk? Nee. Ist es Metal? Nee, auch nicht. Es ist… eigentlich das, was in den Achtzigern unter dem breiten Label „Pop-Rock“ die Charts stürmte. Für beinharte True Metaller oder Oi! Punks ist das nicht das Richtige, aber ich find’s klasse.

Der schwedische Musik-Allrounder Danny Rexon, der auch mit seiner Hauptband Crazy Lixx gerne auf Retro-Pfaden wandelt, unternimmt hier zusammen mit der walisischen Sängerin Chez Kane eine Zeitreise in die achtziger Jahre. Die Songs sind klassische Popsongs, werden aber musikalisch hervorragend umgesetzt und in ein feines Rockgewand gehüllt. Wenn ich so etwas höre, kriege ich Lust, mit einem pinken Cabrio durch L.A. zu cruisen oder mit Rollschuhen am Venice Beach herumzulaufen. Toll Musik, genau richtig für den hoffentlich sonnenreichen Sommer, der jetzt kommt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s