30 Hours Live

Johnny Rocky and the Weekend Warriors sind zu argen Arbeitsmonstern mutiert. Während wir uns akribisch auf den nächsten Studiotermin vorbereiten, werfen wir gleichzeitig einen kurzen Blick zurück und stellen mal schnell ein Video von unserem Auftritt im Krachgarten Wesel bei YouTube rein.

Die hier gespielte Live-Version von „30 Hours“ ist einen Tacken schneller als die Version, die wir vor zwei Jahren im Studio aufgenommen haben. Was haltet Ihr davon? Zu schnell, zu langsam oder gerade richtig?