Bang Your Head At Home (Again)

wieder mal aktuell: Bang Your Head At Home

Am 20. März 2020 stellten wir dieses Video ins Netz. Eigentlich hätten wir an diesem Tag einen Auftritt gehabt – bei der Night of the Headbanger in Köln. Leider kam ein tückisches kleines Virus dazwischen und der Auftritt wurde verschoben. Die Energie, die wir auf der Bühne versprühen wollten, steckten wir stattdessen in das Lied „Bang Your Head At Home“.

Auch im Winter 21/22 werden wir voraussichtlich viele Abende zu Hause verbringen. Wir machen das Beste daraus, drehen die Stereoanlage auf und legen gute Musik auf. Und hoffen auf viele wilde Konzerte im kommenden Jahr.

Übrigens: In dem oben verlinkten Video hört ihr die rohe Demo-Version des Liedes, die wir mal eben schnell am heimischen Rechner aufgenommen haben. Die „offizielle“ Version könnt ihr auf unserem Album „Call Me“ hören – als Stream bei Spotify oder als CD/Download bei Bandcamp.

Rock on!

Der krönende Abschluss der Trilogie

Nun ist es erhältlich: Johnny wedelt mit dem neuen Album vor der Kamera herum.

Hier ist der heiß erwartete dritte und letzte Teil unseres Listen-Through-Videos. Johnny und Matt hören die Tracks 11 bis 15 und erklären, was es mit Titeln wie „Infected“ (nein, hat nix mit Corona zu tun) und „I Dont’t Wanna Go“ (kein Bock auf Arbeit…) auf sich hat. Gönnt euch den Spaß und holt euch das Album – wenn ihr es nicht schon längst habt.

Rock on!

Plan und Wirklichkeit

Moin, liebe JR-Fans!

Heute dürfen endlich mal wieder einen Gig ankündigen! Wenn das Schicksal uns gewogen ist, spielen wir am 2.10. bei der kultigen Night of the Headbanger in Köln!

So ist jedenfalls der Plan!

Und die Wirklichkeit? Tja, die kennen wir auch noch nicht… Wie wird die Welt am 2.10. aussehen? Vielleicht sind bis dahin alle geimpft und gesund und überall finden wieder Konzerte statt… vielleicht auch nicht. Aber der Termin steht jetzt erst einmal im Kalender. Wir hoffen, dass er da auch bleiben kann. Die Zukunft wird es zeigen…

Rock on!

JR