Vielen Dank für ein wundervolles Wochenende!

Am Freitag ist unsere Single „School Work Death“ erschienen… und sie hat uns das gesamte Wochenende versüßt. Viele Menschen haben die Single angehört, das Video gesehen und an unserem Livestream teilgenommen. Wir haben von euch viele positive Rückmeldungen bekommen und freuen uns sehr darüber. Daher sagen wir zum Abschluss des Wochenendes einfach mal „Danke“ an euch alle für eine tolle Zeit!

Kommt gut in die neue Woche!

Rock on!

JR

Auch in Zukunft könnt ihr „School Work Death“ unter den folgenden Links finden, hören und sehen.

Spotify:

YouTube:

Weitere Streaming-Dienste:

https://lnk.site/school-work-death

Das Line-up wächst!

Der Moment der Bassübergabe

Liebe JR-Fans,

Heute gibt es wieder mal etwas richtig Feines zu berichten: Das Line-up wächst! Wir haben eine neue Mitstreiterin in unseren Reihen!

Margie Lumina hat in tollkühner Manier beschlossen, von jetzt an in unserer verrückten Truppe mitzumachen. Sie spielt Bass, hört gerne Lord of the Lost sowie MONO INC. , ist überall die Jüngste und sitzt so nah hinter dem Lenkrad, dass nach ihr niemand mehr auf den Fahrersitz passt. In dem Foto könnt ihr sehen, wie Johnny ihr den Bass überreicht.

Wir freuen uns auf prachtvolle Proben und kurzweilige Konzerte mit Margie Lumina!

Rock on!

JR

Online-Release-Party!

Liebe JR-Fans,

am Freitag, 28.05., erscheint unsere Single mit dem Titel „School Work Death“. Da es sich um unsere erste (!) Single-Veröffentlichung handelt, muss das natürlich entsprechend gefeiert werden. Wir laden euch daher ganz herzlich zur Online-Release-Party ein!

Der Livestream wird über YouTube laufen

Um daran teilzunehmen, müsst ihr einfach nur auf den Video-Link klicken. Der Livestream startet am 28.05. um 20:00 Uhr. Ihr könnt euch heute schon eine Erinnerung einrichten. Wenn ihr bei YouTube angemeldet seid, könnt ihr uns Nachrichten in den Chat schreiben. Ihr den Livestream natürlich auch ohne YouTube-Anmeldung ansehen, dann aber nicht in den Chat schreiben.

Rock on!

JR

Das erste Review

Das Rock Magazine hat in die Single „School Work Death“ schon mal reingehört und fasst seine Eindrücke in einem für uns sehr schönen Review zusammen: „Der Song wird die Fans der Band vor Begeisterung durch das Wohnzimmer hüpfen lassen“. Wir freuen uns darüber und empfehlen euch, vor dem Release der Single noch schnell eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, damit beim Wohnzimmer-Pogo keine finanziellen Schäden entstehen!

Lest das gesamte Review unter dem folgenden Link.

Unsere erste Single!

Liebe JR-Fans,

wir haben tolle Neuigkeiten: Bald kommt unsere erste Single! Das Stück heißt „School Work Death“ und wird am 28. Mai auf Spotify und allen anderen Streaming-Plattformen erscheinen. Wir haben außerdem ein Video dazu gedreht. Das Video könnt ihr ab dem 28. Mai bei YouTube sehen.

Wir freuen uns sehr auf die neue Single, sind jetzt richtig gut gelaunt und wünschen euch ein schönes, sonniges Wochenende!

Rock on!

JR

Johnny freut sich auf die neue Single

Heute vor zwei Jahren: CD-Release im Schlüsselloch

Am 6. April 2019 erschien unsere erste CD. Zu diesem Anlass spielten wir die gesamte Scheibe live im Schlüsselloch. Es war unser erster Gig mit Bobby Paceman am Schlagzeug. Zusammen mit den Aachener Punkrock-Veteranen Pimmmmmel rockten wir das Haus. Es war ein feiner Abend!

Leider haben wir es verpennt, ein Gruppenfoto mit den Kollegen von Pimmmmmel zu machen. Deswegen sehr ihr hier ein Foto von uns im damaligen Line-up mit Matt McHazeman, Johnny Rocky, Bobby Paceman und Jamie Powers.

Unser Line-up am 6.4.2019: Matt McHazeman (g), Johnny Rocky (voc,b), Bobby Paceman (d), Jamie Powers (g)

Eilmeldung: Stadt Aachen erteilt Sondergenehmigung für Konzerte im Musikbunker!

Bald ist hier wieder richtig was los: Musikbunker Aachen

Nach eingehender Prüfung durch das Vergnügungsamt konnte der städtische Pressesprecher Karl Lauer jetzt bekanntgeben, dass ab sofort wieder Konzerte im Musikbunker möglich sind. Da es sich beim Bunker um eine Anlage zum Schutz der Zivilgesellschaft vor externen Gefahren handele, sei auch unter den gegenwärtigen Umständen die Sicherheit der Besucher gewährleistet. Außerdem, so Lauer, seien die Betonmauern des Gebäudes so dick, dass da kein Virus durchdringen könne.

Veranstalter können ab sofort unter Vorlage ihres Personalausweises einen Veranstaltungstermin beantragen. Sie müssen dafür lediglich ein vereinfachtes Hygienekonzept vorlegen, aus dem hervorgeht, dass die Gläser hin und wieder mal gespült werden und die Männer nicht im Stehen pinkeln.

Die neuen Bedingungen gelten laut offiziellen Angaben ab heute, also ab dem 1. April.

40 Jahre Schlüsselloch – wir gratulieren!

Liebes Schlüsselloch, wir gratulieren ganz herzlich zum Jubiläum! Heute vor 40 Jahren hast du zum ersten Mal deine Tore geöffnet! Da gab es uns noch gar nicht (also jedenfalls nicht in dieser Form). Aber im Laufe der 40 Jahre haben wir dann doch so manche gesellige Stunde bei dir verbracht. Angesichts dessen schwelgen wir in Erinnerungen und schauen uns nochmal Tiggas Video-Bericht von unserem Auftritt bei dir am 31.10.2019 an. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! Bis dahin alles Gute und rock on!

Sonntagsfrühstück

Liebe JR-Fans,

am Sonntag könnt ihr uns um 11 Uhr im Radio hören, und zwar in der Sendung „Metal zum Frühstück“. Wir spielen ja eigentlich eher Punkrock als Metal, aber unser Gastgeber Torsten Schramm hat uns versichert, dass wir in seiner Sendung trotzdem willkommen sind! Torsten wird uns allerlei Fragen zu ernsten und lustigen Themen stellen und zwischendurch auch ein bisschen Musik machen.

Um die Sendung zu hören, klickt auf den folgenden Link.

https://nar-sanktaugustin.de/nar-metal-radio/?fbclid=IwAR0JoqaekIxZObJCsy6V0DfQSKurCATH-GTXxxfTHmVISsTGlNTSQpNljeA

Rock on!

JR