Das neue Album – jetzt vorbestellen!

Das Pre-Order Bundle ist jetzt erhältlich

Liebe JR-Fans,

gefällt euch die Single „Call Me“? Ihr könnt jetzt das ganze Album bestellen! Und nicht nur das: Es gibt für die ganz Schnellen ein limitiertes Pre-Order-Bundle. Dieses schicke Teil enthält:

  • Das Album „Call Me“ als CD (mit 12-seitigem Booklet)
  • Ein T-Shirt oder Girlie-Shirt (die Größe könnt ihr bei der Bestellung angeben)
  • Ein Johnny-Rocky-Feuerzeug und last but not least
  • Eine exklusive und streng limitierte Bonus-DVD mit dem Video zu „School Work Death“ und einer Making-of-Dokumention.

Kurzum: Das Pre-Order-Bundle enthält alles, was echte Fans brauchen, um den Album Release am 3. September standesgemäß zu feiern.

Ihr könnt das Bundle im Online-Shop von Rock Zone Records unter dem folgenden Link finden:

https://www.rockzonerecords.de/p/pre-order-bundle-call-me-voe-03-09-2021-johnny-rocky-and-the-weekend-warriors

Rock on!

JR

So könnt ihr „Call Me“ hören und sehen

Liebe JR-Fans,

das war ja ein wunderschöner Release Day gestern! Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben.

Von jetzt an könnt ihr „Call Me“ jederzeit hören und sogar sehen. Gönnt dem Lied ruhig noch ein paar Streams bei YouTube oder Spotify, damit die Algorithmen merken, dass da was los ist! 🙂

Das Video ist bei YouTube verfügbar.

Der folgende Link führt euch zu den üblichen Streaming-Plattformen (Spotify, iTunes, Deezer, Amazon):

https://lnk.site/call-me

Wir wünschen euch ein wunderbar sonniges Wochenende! Call On!

JR

Throwback Thursday: Paff, Bumm, Zack!

Getriggert von Chez Kane und ihrem Rollschuh-Rock bin ich gerade total auf dem 80er-Jahre-Retro-Trip.

Da dürfen diese beiden Haudegen natürlich nicht fehlen! Terence Hill und Bud Spencer räumten in ihren Filmen so richtig auf und lösten mit ihrem feinsinnigen Humor immer wieder lupenreine Lachkrämpfe aus. Paff, Bumm, Zack – so ließen sich damals alle Probleme und Lebenskrisen überwinden. So einfach kann das alles sein.

Ich habe hier eine Sammelbox mit neun klassischen Kinofilmen und einer Bonus-DVD. Okay, manche der Filme stammen aus den Siebzigern. Aber in den Achtzigern liefen sie gefühlt jeden Samstag in der Glotze. Großartig, welche Perlen unsere Kultur doch hervorgebracht hat!

Zeitreise in die Achtziger mit Chez Kane

Ist es Punk? Nee. Ist es Metal? Nee, auch nicht. Es ist… eigentlich das, was in den Achtzigern unter dem breiten Label „Pop-Rock“ die Charts stürmte. Für beinharte True Metaller oder Oi! Punks ist das nicht das Richtige, aber ich find’s klasse.

Der schwedische Musik-Allrounder Danny Rexon, der auch mit seiner Hauptband Crazy Lixx gerne auf Retro-Pfaden wandelt, unternimmt hier zusammen mit der walisischen Sängerin Chez Kane eine Zeitreise in die achtziger Jahre. Die Songs sind klassische Popsongs, werden aber musikalisch hervorragend umgesetzt und in ein feines Rockgewand gehüllt. Wenn ich so etwas höre, kriege ich Lust, mit einem pinken Cabrio durch L.A. zu cruisen oder mit Rollschuhen am Venice Beach herumzulaufen. Toll Musik, genau richtig für den hoffentlich sonnenreichen Sommer, der jetzt kommt!

Vielen Dank für ein wundervolles Wochenende!

Am Freitag ist unsere Single „School Work Death“ erschienen… und sie hat uns das gesamte Wochenende versüßt. Viele Menschen haben die Single angehört, das Video gesehen und an unserem Livestream teilgenommen. Wir haben von euch viele positive Rückmeldungen bekommen und freuen uns sehr darüber. Daher sagen wir zum Abschluss des Wochenendes einfach mal „Danke“ an euch alle für eine tolle Zeit!

Kommt gut in die neue Woche!

Rock on!

JR

Auch in Zukunft könnt ihr „School Work Death“ unter den folgenden Links finden, hören und sehen.

Spotify:

YouTube:

Weitere Streaming-Dienste:

https://lnk.site/school-work-death

Geschichten gibt’s…

„Well, I don’t care about history…“ lautet die erste Zeile des Schul-Smash-Hits „Rock’n’roll High School“ von den grandiosen Ramones. Das sehe ich ausnahmsweise mal ein kleines bisschen anders. Ich fand Geschichte schon immer sehr interessant und lese sogar in meiner Freizeit so ’nen Kram. Heute mache ich bei dem schönen Wetter einen Ausflug, aber wenn es in Aachen mal wieder regnet werde ich mir diese Bücher reinziehen.

School Work Death – überall im Internet

Moin Leute!

Wir hatten gestern einen fantastischen Tag und das haben wir euch zu verdanken! Viele haben sehr nette Dinge über die neue Single gesagt, und der Abend im Livestream hat sehr viel Spaß gemacht. 🙂

Die Single „School Work Death“ könnt ihr jetzt bei verschiedenen Streaming-Diensten hören, das Video gibt es bei Youtube. Damit wir nicht die Übersicht verlieren, haben wir eine Linksammlung erstellt. Dort sind die Links zu Spotify, iTunes, Deezer und so weiter schön übersichtlich angeordnet.

Rock on! Wir wünschen euch ein sonniges Wochenende!

JR

https://lnk.site/school-work-death